#ProduktCHECKer: die Q-leggs von Wüstenstern

– Werbung –

Was ist der #ProduktCHECKer?

Der #ProduktCHECKer erscheint ab jetzt immer am ersten Mittwoch im Monat auf meinem Blog.
An diesem Tag stelle ich euch ein, in der Regel selbstgekauftes (aber nicht ausschließlich) Produkt vor, von dem ich persönlich begeistert bin.

Die Q-leggs von Wüsternstern

Meine erste „Reggings“, wie die Reitleggings auch gerne genannt werden, habe ich bei Reitsport Wüst bestellt. Länger hatte ich sie schon im Auge, bis ich sie bei einer Aktion schließlich bestellte.
Nicht nur das tolle, bi-elastische Material machte mich neugierig, sondern auch die Handytaschen, die zu diesem Zeitpunkt für die heutigen Smartphones eher selten waren.
Bestellt habe ich die Q-leggs „Mila“ mit 3/4 Grip Besatz.

3/4 Grip Besatz?

Entweder gab es zu diesem Zeitpunkt nur 3/4 Grip Besatz, oder ich dachte, dass es nur diesen gab. Jedenfalls war ich doch etwas skeptisch, mit diesem rutschigen, Laufhosen-ähnlichen Stoff im Sattel.
Ja, die ersten ein- bis zweimal reiten waren auch ungewohnt, ABER dann kam der AHA-Effekt!
Mit dem 3/4 Grip Besatz fühle ich mich deutlich wohler. Man klebt nicht mehr an einer Stelle und ist irgendwie viel geschmeidiger. So zumindest mein Empfinden.
Mehr Bewegungsfreiheit geht wirklich nicht!
In einer Q-leggs ist auch jeglicher Sport kein Problem.
Wenn ich die Wahl habe, wähle ich nun immer Knie-/3/4 Grip.
Die Handytasche ist groß genug für ein iPhone 7S mit Hülle. Größere Smartphones habe ich bisher nicht ausprobiert. Da aber auch diese Tasche sehr elastisch ist, sollten auch Samsung Galaxy S8 oder iPhone X kein Problem sein.

Q-leggs „Mila“

Der breite Bund bietet eine optimale Passform und schmeichelt zudem auch noch der Figur. Er bietet optimalen Halt!
Einziges Manko: Manchmal schlägt er sich im Sommer beim anziehen um, wenn man schon etwas geschwitzt ist. Es ist nicht immer einfach, ihn wieder zu richten. Aber da diese Q-leggs eine der ersten/das erste Modell war, sei es verziehen, denn bei den Nachfolgemodellen wurde genau das verbessert.
Außerdem ist die Hose bei mir etwas lang, aber ich habe auch eher kurzer Beine.

Eine Q-leggs kommt selten allein

Die Q-leggs „Mila“ hat mich trotz der kleinen Kritikpunkte voll überzeugt, vor allem beim Reiten.
Das war natürlich ein Grund, mir eine „Turnier Q-leggs“ zuzulegen. Die Q-leggs „Marie“ in weiß begleitet uns nun auf Turnieren.
Hier ist ein Kritikpunkt, dass sie doch sehr durchsichtig ist. Allerdings hatte ich bisher aber auch keine weiße Reithose, bei der man nicht alles sehen konnte…
Bevor ich diese dann aber endlich vergangenen November einweihen konnte, zog eine weitere Q-leggs ein.

Die Q-leggs „Maren“,

die optisch ein absoluter Hingucker ist. Natürlich mit 3/4 Grip Besatz.
Der angesprochene Bund wurde hier deutlich verbessert und macht keine Probleme mehr. Außerdem ist die Beinlänge und auch der Gummizug am Beinabschluss bei diesem Modell wirklich optimal für mich.

WaschTIPP

Die Q-leggs wasche ich auf links mit Sportbekleidung bei 30 Grad. Hierfür verwende ich ausschließlich Sportwaschmittel ohne Weichspüler. Schleudern ist kein Problem.

Alle guten Dinge sind 3?

Zwar wohnen nun schon drei Q-leggs bei mir, aber ich kann euch versichern, dass hier alle guten Dinge auch vier, fünf oder sechs sein können.
Das waren auf keinen Fall meine letzten Q-leggs!
Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und bei Rabatt-Aktionen kann man auch oft sparen.
Für meine Q-leggs habe ich zwischen 55 € und 70 € inkl. Versand bei Aktionen bezahlt.
Zum regulären Preis findet ihr verschiedene Modelle der Q-leggs bei Reitsport Wüst ab 85 €.

– Werbung, selbst gekauft –

Bilder:
@emelydiehl_
@pack_dein_pferd
@gluecks_gefuehl
@_egomine_

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: